WinXFrankfurt am Main

Projekt Kategorien:

Bauherr
DIC MainTor WinX GmbH
Objektplanung
Standort
Frankfurt am Main
Unsere Leistung
  • Tragwerksplanung Leistungsphasen 1 – 6, 8
Projektmerkmale

Gebäudekomplex aus Hochhaus (WinX, 110 m, Erdgeschoss und 29 Obergeschosse), Portalgebäude (Erdgeschoss und 6 Obergeschosse) und Tiefgarage (3 Untergeschosse) für Verwaltungs-, Handels- und Konferenznutzung. Stege in den Geschossebenen 2 bis 6 verbinden Hochhaus und Portalgebäude. Zwischen Hochhaus und Portalgebäude entsteht ein klimatisiertes Atrium, das mit einer Stahl-Glas-Konstruktion überdacht ist.

Die Stahlbetonflachdecken haben einen Höhenversatz zur Optimierung der lichten Geschosshöhe. Der Treppenhaus- und Aufzugskern dient zur Aussteifung des Hochhauses. Neben den Fassadenstützen sind nur 2 Innenstützen im Grundriss angeordnet. Hochhausstützen werden über Stahldiagonalen oberhalb der Glashalle abgefangen. Der Mittelflügel des Portalgebäudes wird mittels eines Stahlträgerrostes auf nur 2 Stützen konzentriert. Die Gründung erfolgt teils (Hochhaus) als Tiefgründung und als kombinierte Pfahl-Platten-Gründung unter Einbezug des Verbaus.