Weiske & Partner Stuttgart stadtradelt!

Mai 2022

STADTRADELN ist eine Aktion, bei welcher es darum geht, das Auto stehen zu lassen und privat sowie beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen.
Gestartet ist das Stadtradeln der Kommune Stuttgart am 09. Mai und erstreckt sich über 21 Tage.
Gemeinsam als Weiske und Partner haben wir uns entschieden diese Aktion zum Anlass zu nehmen die Fahrräder aus dem Keller zu holen, wenn nicht bereits schon geschehen, und uns und der Umwelt etwas Gutes zu tun.
Nach den ersten neun Tagen radeln blicken wir stolz auf 1043 geradelte Kilometer und 160,6 kg eingesparte CO2 Emissionen zurück.

K40- Wohngebäude aus Infraleichtbeton

Januar 2022
Rohbaubeginn Wohngebäude aus Leicht- und Infraleichtbeton.
Der zweigeschossige Baukörper wird vollständig in Sichtbeton erstellt.
Die 50cm starken Außenwänden wurden mit einem ILC8-D0,80 geplant. Aufgrund der Gebäudeauskragung im 1. Obergeschoss wird in Teilbereichen ein Leichtbeton LC16/18-D1,20 eingesetzt

Beginn der Baugrubenarbeiten in der Wendenstraße/ Hamburg

Januar 2022
Auf dem Grundstück Wendenstraße 14-16 entsteht unter dem Projektnamen „Wendenquartier“ der Neubau einer mehrgeschossigen Wohnanlage für Mikroapartments mit Tiefgarage.
Die Blockrandbebauung mit bis zu 8 Vollgeschossen und einem Untergeschoss wird als Massivbau im Effizienzhausstandard EH-40 geplant.

1. Preis im PPP-Wettbewerb „Neubau Personal- und Schülerwohnheime Universitätsklinikum Universität Tübingen“

November 2021
Im PPP-Team der Johann Bunte Bauunternehmung und Bankwitz Planungsgesellschaft freuen wir uns über den ersten Preis im Wettbewerb „Neubau Personal- und Schülerwohnheime Universitätsklinikum Universität Tübingen“. 9 oberirdische Wohngebäude mit erdgeschossiger Multifunktionsnutzung und zwei Tiefgaragen gruppieren sich um einen gemeinschaftsstiftenden Quartiersplatz und 2 private Höfe. Klare und einfache Tragstrukturen schaffen wirtschaftliche und maßstäbliche Bauwerke.

Nutzungsübergabe Zentrum für angewandte Quantentechnologie / Universität Stuttgart

Oktober 2021
Ein Gebäude für High-End-Forschung in der Quantentechnologie. Das Gebäude mit seinen vier Hochpräzisionslaboren bietet höchste Schwingungsruhe und maximale Abschirmung vor Magnetfeldern. Reinräume, Laserlabore, Seminarräume, Büro- und Kommunikationsflächen ergänzen die Nutzung.

1. Preis im Wettbewerb „Neubau Helmholtz Quantum Center / Forschungszentrum Jülich“

September 2021
Das Generalplanerteam um hammeskrause Architekten hat den 1.Preis im Wettbewerb „Neubau Helmholtz Quantum Center / Forschungszentrum Jülich“ gewonnen. Auch wir freuen uns mit dem ganzen Team über diesen Erfolg. Durch die Gestaltung der Bauwerkskörper und der Zwiebelschalenkonstruktion, insbesondere in den Hochpräzisionslaboren, ermöglicht die Tragstruktur die maximal mögliche Schwingungsruhe für die Quantenforschung im High-End-Bereich.

Richtfest Hafenparkquartier-Süd

September 2021
Der Rohbau vom Hafenparkquartier-Süd ist geschafft. Der Gebäudekomplex bildet einen kompletten geschlossenen Block. Das Wohnen mit circa 290 Wohnungen umfasst 11 Bauteile, davon 2 Hochhäuser. Das Hotel hat einen großen Tagungsbereich und circa 505 Zimmer. Das komplette Areal ist mit einer zwei- bis dreigeschossigen Tiefgarage unterbaut.

Veröffentlichung und Vortrag bei der Tagung „9th International Conference on Composite in Steel and Concrete“

Juli 2021
Im Rahmen der genannten Conference haben Jonas Landsberger und Ulrich Breuninger einen Vortrag zum Thema „Design, Calculation and Construction Work of a prestressed Composite Construction to support the Facade columns of a High-Rise Building“ gehalten. Der Beitrag befasst sich mit den Zwei Wohnhochhäusern Bauteil 7 und 8 des Projektes Hafenparkquartier Süd Wohnen.

Weiske und Partner Berlin ist umgezogen!

Juli 2021
Wir sind umgezogen. Unsere neue Anschrift lautet :
Weiske und Partner GmbH beratende Ingenieure VBI
Bundesallee 185
10717 Berlin.
Telefonnummer und Email-Adresse bleiben unverändert.

Fertigstellung Rohbau Hotel – Hafenparkquartier Süd, Frankfurt am Main

April 2021
Trotz der schwierigen Umstände des vergangenen Jahres ist es gelungen den Rohbau des Hotels im Hafenparkquartier-Süd in Frankfurt am Main termingerecht fertigzustellen. Somit ist nach der Montage des Stahlbaus und der Fertigstellung beider vorgespannten Stahlbetondecken der Hochhaustürme ein weiterer wichtiger Meilenstein zur Fertigstellung des derzeit größten innerstädtischen Bauprojekts Frankfurts erreicht.