Versetzen der Primärstützen beim Veritas / Central Business Tower

Oktober 2022

Die Baugrube für das Bauvorhaben Veritas / Central Business Tower ist die tiefste Baugrube in der Frankfurter City. Die Baugrube und der Kellerkasten des Bauvorhabens werden in Deckelbauweise hergestellt. Der Einbau der Primärstützen erfolgt von der Erdgleiche aus. Es werden Stahlbetonfertigteilprimärstütze, Primärstützen in Stahlbauweise die nachträglich zu Verbundstützen ergänzt werden und temporäre Stahlprimärstützen verwendet.

Veröffentlichung und Vortrag beim 34. Fortbildungsseminar Tragwerksplanung der Vereinigung der Prüfingenieure in Hessen e. V.

September 2022

Ulrich Breuninger und Jonas Landsberger halten beim 34. Fortbildungsseminar Tragwerksplanung in Friedberg (Hessen) am 06.09.2022 einen Vortrag über die Abfangebenen
der Wohnhochhäuser des Hafenparkquartiers in Frankfurt am Main, mit dem Titel „Hafenparkquartier Süd, Frankfurt / Vorgespannte Verbundkonstruktion zur Abfangung von Hochhaus-Fassadenstützen“.

Richtfest Stafflenberg Gänsheide

Juni 2022

Wir freuen uns, gemeinsam mit dem Bauherrn, dem Architekten, der Baufirma und allen Handwerkern, dass das Richtfest für unser Projekt an der Stafflenbergstraße in Stuttgart gefeiert werden konnte.

Kreisler erhebt sich!

Juni 2022

Mit Beginn der Erd- und Verbauarbeiten für die Baugrube Ende vergangenen Jahres wurde der Grundstein für das Kreisler Hochhaus am Baseler Platz in Frankfurt am Main gelegt.

K40- Wohngebäude aus Infraleichtbeton

Januar 2022

Rohbaubeginn Wohngebäude aus Leicht- und Infraleichtbeton.
Der zweigeschossige Baukörper wird vollständig in Sichtbeton erstellt.

Beginn der Baugrubenarbeiten in der Wendenstraße/ Hamburg

Januar 2022

Auf dem Grundstück Wendenstraße 14-16 entsteht unter dem Projektnamen „Wendenquartier“ der Neubau einer mehrgeschossigen Wohnanlage für Mikroapartments mit Tiefgarage.

Nutzungsübergabe Zentrum für angewandte Quantentechnologie / Universität Stuttgart

Oktober 2021

Ein Gebäude für High-End-Forschung in der Quantentechnologie. Das Gebäude mit seinen vier Hochpräzisionslaboren bietet höchste Schwingungsruhe und maximale Abschirmung vor Magnetfeldern. Reinräume, Laserlabore, Seminarräume, Büro- und Kommunikationsflächen ergänzen die Nutzung.

Weiske & Partner Stuttgart stadtradelt!

Mai 2022

STADTRADELN ist eine Aktion, bei welcher es darum geht, das Auto stehen zu lassen und privat sowie beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen.

1. Preis im PPP-Wettbewerb „Neubau Personal- und Schülerwohnheime Universitätsklinikum Universität Tübingen“

November 2021

Im PPP-Team der Johann Bunte Bauunternehmung und Bankwitz Planungsgesellschaft freuen wir uns über den ersten Preis im Wettbewerb „Neubau Personal- und Schülerwohnheime Universitätsklinikum Universität Tübingen“. 9 oberirdische Wohngebäude mit erdgeschossiger Multifunktionsnutzung und zwei Tiefgaragen gruppieren sich um einen gemeinschaftsstiftenden Quartiersplatz und 2 private Höfe. Klare und einfache Tragstrukturen schaffen wirtschaftliche und maßstäbliche Bauwerke.

1. Preis im Wettbewerb „Neubau Helmholtz Quantum Center / Forschungszentrum Jülich“

September 2021
Das Generalplanerteam um hammeskrause Architekten hat den 1.Preis im Wettbewerb „Neubau Helmholtz Quantum Center / Forschungszentrum Jülich“ gewonnen. Auch wir freuen uns mit dem ganzen Team über diesen Erfolg. Durch die Gestaltung der Bauwerkskörper und der Zwiebelschalenkonstruktion, insbesondere in den Hochpräzisionslaboren, ermöglicht die Tragstruktur die maximal mögliche Schwingungsruhe für die Quantenforschung im High-End-Bereich.